Archiv für die Kategorie ‘Spaß und Unsinn

Sachsenring 2011   Leave a comment

 

Wer noch einmal eine Zusammenfassung des MotoGP Rennens auf dem Sachsenring dieses Jahr sehen möchte: Bitteschön! Ich lach mich seit Tagen über diese Serie, „Los MiniBikers“, krank. Absolut genial gemacht. Viel Spaß beim Anschauen!

Advertisements

Hose runter!   Leave a comment

– geklaut von ner Anti Hip Hop Gruppe auf FaceBook –

Gut, ich habe aus meiner Hip Hop Phase (ich war jung und brauchte das Geld oder so ähnlich … damals konnte man sich das allerdings auch noch anhören … Jetzt höre ich eben lieber Musik!) auch noch Baggy-Pants, die Teile sind ja schon irgendwie bequem, aber wenn die Hose unterm Arsch hängt, ist das doch einfach nur noch peinlich.

Veröffentlicht 25/01/2010 von Kiwi in Musik, Spaß und Unsinn

Getaggt mit

So so   Leave a comment

Da öffne ich bei FaceBook eine weitere „Glücksnuss“ (vergleichbar mit einem Glückskeks), um zu schauen, was das Schicksal wieder für mich bereit hält.

SEHR interessant:

Du hast einen heimlichen Verehrer, der sehr anziehend ist.

Oh lala!!

Allerdings würde ich schon gerne wissen, wer das wohl sein könnte? Ich brauche Name, Adresse, Foto, Telefonnummer … *gg*

Veröffentlicht 09/01/2010 von Kiwi in ich, Spaß und Unsinn

Getaggt mit

Licht aus!!   Leave a comment

Wir saßen also gemütlich vorm TV und schauten „Ein Starkes Team“ auf ZDF, als plötzlich die Lichter kurz flackern und dann PENG! ganz ausgehen. Was zum …?! STROMAUSFALL?

Ich trocken: „Ui, müssen wir jetzt bei Kerzenlicht fernsehen?“

Alt, ich weiß, aber DEN wollte ich schon immer mal bringen, nur leider hatten wir in den letzten Jahren nicht das (zweifelhafte??) Vergnügen eines kompletten Stromausfalls. Und nun passte es mal. *gg* Also hab ich mir n bissl Mucke auf die Ohren gepackt und mir allerlei unanständige Sachen in meiner Birne ausgemalt. Was will frau denn sonst in solch einer Situation machen? 😉

In diesem Sinne … frohes Neues Jahr.

Veröffentlicht 03/01/2010 von Kiwi in ich, Spaß und Unsinn

Getaggt mit

Galgenhumor   Leave a comment

Ein Stürmer von Hertha BSC kommt in den Himmel und steht vor Petrus. Petrus: „Sie hier? Wie haben Sie denn das Tor gefunden?“

Anders kann man das ganze Drama derzeit nicht verkraften …

Veröffentlicht 22/10/2009 von Kiwi in Hertha BSC, Spaß und Unsinn

Getaggt mit

Ja, ich BIN Atheist, na und?   Leave a comment

Diesen (zugegebener Maßen leicht bösen) Witz habe ich vorhin in der Atheisten-Gruppe bei wer-kennt-wen gefunden und find ihn einfach nur … göttlich.

Ein überzeugter Atheist, der gerade gestorben ist, findet sich selbst auf einmal in einem dunklen Gang wieder. Er entdeckt ein Schild: „Zur Hölle“. Er hat keine andere Wahl als den Gang zur Hölle zu folgen. Er trifft nach geraumer Zeit an eine Türe, die nicht verschlossen ist. Der Atheist betritt die Hölle und traut seinen Augen nicht. Heller Sonnenschein, angenehme Temperaturen, Palmen, Meeresstrand, alle 100 Meter eine Strandbar, fröhliche Menschen tummeln sich, kurzum paradiesische Verhältnisse.

Der gerade verstorbene Atheist geht am Strand entlang, bis er plötzlich eine Gestalt mit einem Pferdefuß und einem Schwanz in einem Strandkorb sitzen sieht. Er geht auf die Gestalt zu und fragt diese, ob er denn der Teufel sei.  Dieser bejaht dies und begrüßt den Neuankömmling in der Hölle äußerst
herzlich. Er schickt den Atheisten nach dem Geplauder an eine der Strandbars, um sich dort einen Drink zu besorgen.

Der Atheist holt sich einen Drink und schlendert am Strand entlang, um die Hölle weiter zu erkunden. Zwischen den Dünen entdeckt er ein großes, tiefes Loch. Neugierig blickt er in die Tiefe und erschrickt sich fürchterlich. Er sieht am tiefen Grund von diesem Loch wimmernde, unbekleidete Menschen. Es lodert ein heißes Feuer und wilde Bestien schlagen auf die Körper der Menschen ein.

Sogleich rennt der Atheist verwirrt zum Teufel und fragt aufgelöst, was denn das für ein Loch sei? Der Teufel versteht die Frage nicht und so fragt der Atheist nochmals nach dem tiefen Loch mit dem Feuer, den Bestien
und den Menschen dort hinten bei den Dünen.
„Ach“, meint der Teufel, „das ist für die Christen, die wollen das so …“

*schmeiß weg*

Und nein, ich hab auch keine Angst vor dem Teufel, bin ja selbst ein kleines Teufelchen. 😉

Veröffentlicht 09/09/2009 von Kiwi in ich, Ketzereien, Spaß und Unsinn

Kindergeburtstag im Stadion   Leave a comment

Auch in dieser Saison bietet der SV Wehen Wiesbaden an, dass in der BRITA Arena Kindergeburtstage gefeiert werden können. Nun ist es so, dass ich zwei Tage vor dem Heimspiel gegen Jahn Regensburg Geburtstag habe. Ich also: „Geil, kann ich mich dafür anmelden?“ 😀 Ich mein, mir sieht keiner an, dass ich wirklich schon auf die 30 zusteuere *will net*, und da dieser Blog hier ja „kinnergebottsdach“ heißt, bin ich doch geradezu dafür auserkoren, da am 29. August aufzuschlagen und Geburtstag zu feiern, und zwar im ganz großen Stil. *lol*

Veröffentlicht 25/07/2009 von Kiwi in Fußball, ich, Spaß und Unsinn

Getaggt mit ,