Archiv für Januar 2011

  Leave a comment

REESCH MICH JETZT BLOß NET UFF!

Ich wollt’s nur mal gesagt haben. 😉

Ansonsten dachte ich am Rande der Handball-WM, mal eben kurz nen Ausraster kriegen zu müssen. Jetzt findet also 2022  nicht nur die Fußball-WM in Katar statt (hab mein Statement dazu ja bereits abgegeben), sondern auch die Handball-WM 2015. Ja Herrschaftszeiten!! Es bleibt einer aber auch wirklich nichts erspart! Das dürfte interessant werden, Handball in nahezu komplett leeren Hallen zu spielen … *head –> desk* Money talks again …

Advertisements

Veröffentlicht 28/01/2011 von Kiwi in Handball, Ketzereien, Sport allgemein

Getaggt mit , ,

And the World Cup 2022 goes to …   Leave a comment

KATAR.

Verwundert reibe ich mir die Augen. Mein Blick fällt auf das Datum. Nein, es ist nicht der 1. April, die FIFA hat im Rahmen der – meiner Meinung nach eh ziemlich sinnfreien Doppelvergabe – die WM 2022 nach Katar vergeben. Katar, ein Land, das es auf rekordverdächtige 0 – in Worten NULL – WM-Endrunden bringt. Gut, die Golfregion mag zwar wirtschaftlich gesehen boomen, aber dennoch halte ich die Vergabe eines solchen Ereignisses in die Emirate für zweifelhaft.

Katar.

Wo es im Sommer lauschige 50°C hat. Was die FIFA, die man getrost in FOSI (Full Of Stupid Ideas) umbenennen kann, wohl erst bedacht hat, NACHDEM man die WM dorthin vergeben hat. Ich will nicht wissen, wie viel Kohle geflossen ist. Lösung des Problems: es sollen vollakklimatisierte Stadien gebaut werden. Hm. Ob das wirklich so gut ist? Die Luft da drin ist vielleicht auf erträgliche Temperaturen runtergekühlt, aber ob diese wohl sehr trockene Luft für alle Beteiligten, Spieler wie Fans, so gut ist, wage ich mal zu bezweifeln. Mal ganz abgesehen davon, dass das weder energiesparend noch besonders ökologisch ist!

Als nächstes wurde die Forderung nach einer WM im Winter laut. An und für sich eine akzeptable Idee, da die Temperaturen dann durchaus annehmbar sind, aber was das zur Folge hat, dürfte auch jedem Fußball-Fan klar sein: der Spielplan muss dafür geändert, Sommer- und Winterpause verschoben werden und so weiter.

Herzlichen Glückwunsch, FIFA. Und ich dachte, nach diesem grandiosen Vuvuzela-Konzert in Südafrika, das nur von ein paar Leuten, die da Fußball gespielt haben, unterbrochen wurde, könne es nicht mehr schlimmer werden, da vergeben die Herrschaften die WM nach Katar. -.-

Da sieht man es eben auch wieder einmal … Geld regiert die Welt. Und wenn man richtig was in der Kasse hat, kann man auch mal ne WM kaufen.

In diesem Sinne …

EDIT: Vorhin stand im Videotext zu lesen, dass die WM ’22 definitiv im Sommer durchgeführt wird. Man darf gespannt sein, wie sich dieses Szenario entwickelt!

Veröffentlicht 23/01/2011 von Kiwi in Fußball, Ketzereien

Getaggt mit ,