Archiv für Juni 2010

BÖSE!!   Leave a comment

Ich lieb den Spruch:

Bei leichten Depressionen helfen Bäder mit ätherischen Ölen.

Bei schweren eins mit einem Fön.

Da ich selber seit Jahren an dieser Krankheit leide, sollte ich eigentlich keine Witze darüber machen, aber irgendwie kann ich nicht anders. Zudem bin ich auch für meinen rabenschwarzen Humor bekannt. 😉

Advertisements

Veröffentlicht 08/06/2010 von Kiwi in BÖSE!

Getaggt mit

Was man in der Neurologie so erlebt …   Leave a comment

Im Prinzip ist dies die Fortsetzung zu dieser Geschichte, es gab da nämlich ein paar hübsche Komplikationen.
Am Dienstag nach Pfingsten trat ich also wieder meinen Dienst an und marschierte anschließend zur gewohnten Akupunktur-Sitzung. Tut ja sonst immer gut, da Entspannung pur, aber diesmal ging was schief. Kurz vor Ende der Behandlung fing ich zunächst leicht an zu zittern, was normal ist, da es leicht kühl wird. Pustekuchen! Aus leichtem Zittern wurden epilepsie-ähnliche Krampfanfälle. Aber stundenlang. Hörte überhaupt nicht mehr auf. Scary moment! Wir sind dann so um 22h in Marburg in der Neurologie-Notaufnahme eingefallen, wo ich weiterhin rumkrampfte, ein weiteres CT bekam und weiß der Geier was noch alles. Ich konnte nur noch stottertn bzw. lallen, und um drei in der Früh waren wir dann mal zuhause.
Am nächsten Tag wieder hin, diesmal zu EEG und EKG, ich immer noch am Krampfen, bzw. wieder, denn nachts war ja irgendwann Ruhe im Karton. Donnerstag wieder hin, diesmal das Vergnügen einer Lumbalpunktion. Sehr schön, so ne Nadel ohne Betäubung zwischen zwei Wirbelkörper geschoben zu kriegen … ist aber immer noch angenehmer als eine Knochenmarkpunktion, wo die ganze Zeit drin rumgestochert und -gewühlt wird. Das war dann auch ausgestanden, und heute durfte ich dann noch zum MRT. Das kenn ich ja nu schon von meinem kaputten rechten Knie, aber …
… mit dem Unterschied, dass es beim Schädel-MRT natürlich mit dem Kopf zuerst in diese 70-100cm breite/schmale Röhre reingeht. KREISCH. Ich sah diesen Aparillo da rumstehen und kriegte gleich die erste Panikattacke. HALLO KLAUSTROPHOBIE!! Also rein mit dem Tavor, entspannen und ja, es ging. Ohne wäre ich in dem Ding – die Untersuchung dauert ja mal eben ca. 30min – wohl ausgerastet. Urgh. BTW, ich hatte das mit den Beruhigungstabletten bereits beim Empfang angemeldet, sagt die Dokteuse, ob es nicht auch so ginge? Ja, natürlich, aber dann eben nur mit nem Panikanfall. *narf* Also durfte ich ne halbe Tavor haben und dann ab dafür. Jetzt bin ich total müde und geh gleich in die Kiste, Bubu machen.

Mal gespannt, wie die Ergebnisse nun werden.

Veröffentlicht 07/06/2010 von Kiwi in ich, Uncategorized

Getaggt mit

… POKERFACE …   Leave a comment

Nein, ich bin nicht unter die Lady Gaga-Fans gegangen, werde ich auch nie tun, die Alte geht mir nämlich aufn Zeiger. Und zwar nicht zu knapp. Aber mir war heute nach Youtube. Also mal „Daughtry“ eingegeben und eines der ersten Resultate war dieses grandiose Ding:

Chris Daughtry – „Pokerface“

Was der aus diesem SCHEISSlied rausholt, ist grandios. Alter Schwede.

Veröffentlicht 01/06/2010 von Kiwi in Musik

Getaggt mit