Archiv für Dezember 2012

Gutes tun   2 comments

Im vergangenen Jahr wurde ich durch eine Werbespot im TV auf eine Aktion aufmerksam, die mir persönlich sehr gefällt. Die Supermarktkette real,- unterstützt mit einem sogenannten „Wunschbaum“ Kinderwünsche. Diese Kinder leben meist in Kinderheimen und schreiben/malen auf eine vorgefertigte Karte in Kugelform ihren Weihnachtswunsch. Die Karten hängen dann an einem Weihnachtsbaum, der am Eingang des Supermarktes steht. Dort kann man sich dann einen Wunsch eines Kindes aussuchen und dem Kind diesen erfüllen. Im vergangenen Jahr war der Partner des real,- Marktes hier in Spandau ein Kinderheim, in dem Kinder leben, deren  Mütter in der Schwangerschaft mit Alkohol nicht gerade sparsam umgegangen sind.

Da ich damals erst nach einigen Tagen von dieser Aktion erfahren hatte, waren die meisten Sachen natürlich schon weg, aber ich habe eine Kleine gefunden, die sich damals ein Playmobil-Schiff gewünscht hatte. Diesen Wunsch habe ich ihr erfüllt. Auch wenn ich nicht dabei gewesen bin, als sie das Schiff ausgepackt hat, glaube ich, dass ein kleines Mädchen an diesem Abend strahlende Augen hatte.

Kürzlich sprach meine Mutter mich an, ob es diese Aktion auch in diesem Jahr wieder gebe. Heute habe ich mich wieder zum real,- gemacht und dort geschaut, welchem Kind ich dieses Jahr eine Freude machen kann. Dieses Mal fiel die Wahl auf einen kleinen Jungen, der sich Winnie Pooh gewünscht hat. Nun werde ich dem kleinen Kerl also einen schönen Winnie Pooh kaufen und schenken. 😀

Veröffentlicht 04/12/2012 von Kiwi in ich

Getaggt mit , ,