Das Experiment   Leave a comment

Heute Abend habe ich es getan. Ich habe mir anderthalb Stunden MTV am Stück gegeben. Hintergrund des Ganzen ist im Prinzip diese Sache, ich wollte einfach mal sehen, was denn so in der Sendung „M is for MUSIC“ läuft. Es war wirklich sehr abwechslungsreich. Bis auf die Songs „Fireflies“ von Owl City und „Geboren um zu leben“ von Unheilig (wie scheißegeil ist denn DAS Lied bitte??), lief fast nur Hip Hop/R’n’B und Dance Kacke.

Ich glaub, ich muss kotzen. Es gibt auch noch andere Musikstile!! Ich sage ja nicht, dass rund um die Uhr Rockmusik und Metal zu laufen haben, da das dann wohl nur zur totalen Kommerzialisierung (was ja im Metal-Bereich nicht unbedingt gern gesehen wird) dieser Musik führen würde, aber ein bisschen mehr Abwechslung zwischendurch wäre schon schön.

Kürzlich fragte jemand in einer Anti Hip Hop Gruppe bei Facebook, warum wir keinen Hip Hop mögen würden. Nun, ich kann einfach mit den Texten da nix anfangen, es wird zu viel gepost und zu wenig auf Authentizität geachtet (dazu auch noch in einem späteren Posting, in dem ich über straight edge schreiben werde). Zudem finde ich Hip Hop fürchterlich sexistisch. Ich habe ja früher selber mal diesen Mist gehört, aber ich habe einfach im Laufe der Jahre festgestellt, dass das, was im Metal/Emo/Gothic Bereich in den Texten geschildert wird, mein Innenleben am besten anspricht. Ich kann aber alle beruhigen – ich höre zwar Metal, Emo und Gothic, aber ich will mich weder umbringen noch selbst verletzen, ich schlaf auch nicht im Sarg und opfere keine Babies, und Satan bete ich auch nicht an. Was, btw, ein scheiß Gerücht ist, das meine lieben Freunde der Kirche *kotz* in die Welt gesetzt haben. Sicher gibt es im Death und Black Metal (hier vor allem) Bereich Bands, die (bewusst) mit satanischen Elementen spielen. Allerdings ist dies oft auch pure Provokation.

Zurück zu MTV: ich werde die nächsten Tage mal weiter reinschauen, ob da auch mal GESCHEITE Musik läuft. Das heute jedenfalls war irgendwie … „Scheißendreck“.

Heavy Metal is the law! \m/ Ich brauch mal kurz ein bisschen AMON AMARTH. Hooray for Viking Death Metal. *bangs head*

Advertisements

Veröffentlicht 08/02/2010 von Kiwi in Ketzereien, Musik

Getaggt mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: