Abstieg   2 comments

Freitag Abend, kurz vor 18h in der BRITA Arena in Wiesbaden:

angeführt vom Schiedsrichergespann und mit den Klängen von „The Final Countdown“ von Europe betreten die 22 Spieler des SV Wehen Wiesbaden (18. der Tabelle) und des VfL Osnabrück (16.) den Rasen. Für die Fans der Schwarz- Roten ist klar: heute muss ein Sieg her, um das Unmögliche doch noch möglich zu machen und wenigstens den 16. Platz noch zu erreichen.

Doch es läuft alles anders.

Die in lila-weiß gekleideten Osnabrücker legen los wie die Feuerwehr, und gleich in der ersten Minute trifft einer ihrer Spieler den Pfosten von Alex Walkes Kasten. *durchschnauf* Es geht hin und her, und nach einem Foul an Aykut Öztürk bekommt der SVWW einen Elfmeter zugesprochen. In der Hitze des Gefechts dreht Osnabrücks Trainer Claus-Dieter „Pele“ Wollitz ein bisschen zu sehr in den Roten und wird vom Schiri auf die Tribüne verbannt. Dann endlich die Ausführung des Strafstoßes. Bei mir werden Gedanken an den kläglich vergeigten Elfmeter gegen Mainz wach. Verteidiger Dajan „Deki“ Simac legt sich den Ball zurecht …

… läuft an …

… und verschießt.

DAS KANN DOCH NICHT WAHRSEIN!

Danach? Beim SVWW lief nicht mehr viel zusammen. Die logische Konsequenz: Osnabrück trifft in der zweiten Halbzeit – jetzt auch drückend überlegen – zum 0:1. Was auch gleichzeitig der Endstand der Partie ist. Torge Hollmann erzielt zwar noch den vermeintlichen Ausgleich, doch der Treffer wird aufgrund einer Abseitsstellung nicht gegeben.

Das war’s dann. Aus, Ende. 😦 Die Reaktion der Nordwand: ein gellendes Pfeifkonzert. Was ich durchaus nachvollziehen kann. Diese Fans, die da stehen, geben alles für ihren SVWW, fahren nicht nur zu allen Heim-, sondern auch auswärts mit, gestalten Fahnen, Schals, Pullis, Shirts …, kaufen Fanartikel etc. und was bekommen sie als Dank zurück? Grottenfußball, Woche für Woche. Leidenschaftslos. Ideenlos. Kampflos.

Man kann ja absteigen, ohne Frage. Aber nicht so, wie der SVWW es getan hat. Ohne Willen, ohne Gegenwehr, ohne Mut. Man hat sich einfach so auf dem Rasen aufgegeben. Fast so, als habe man nicht verstanden, worum es da eigentlich ging. Das war die allerletzte Chance, noch etwas zu retten, und sie wurde kläglichst vergeben.

Es macht mich traurig – und wütend! – wie der Abstieg besiegelt wurde. Ich habe selten eine so lust- und seelenlose Vorstellung gesehen wie am Freitag Abend. Das war echt übel.

Ich erwarte einfach KAMPF. WILLEN. LEIDENSCHAFT. Und dass man sich, verdammt noch mal, den ARSCH AUFREISST und da draußen eben mal volle Pulle gibt. Aber nicht, dass man sich so teilnahmslos in sein Schicksal ergibt, wie es die Spieler des SVWW – die einzige Ausnahme einmal mehr Torwart Alex Walke – wieder einmal getan haben.

Alles Gute in Liga 3, Jungs. Hängt Euch rein!

Advertisements

Veröffentlicht 03/05/2009 von Kiwi in Fußball

Getaggt mit ,

2 Antworten zu “Abstieg

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Bin im StudiVZ über deinen Blog gestolpert… du bist SVWW Fan? Dann bist du ja leidgeprüft 😉
    Falls du mal wieder im Stadion bist: ich wohne direkt um die Ecke.
    Wollte eigentlich auch hingehen gegen Osnabrück, aber ein Magen-Darm-Infekt hat mich dran gehindert.
    Ansonsten beste Grüße
    Claudia

    • Ja, ich mag die Jungs vom SVWW sehr gern. Zwar noch nicht allzu lange, aber sie haben sich zu meinem zweitliebsten Team gemausert (an der HERTHA führt aber kein Weg vorbei, hihi!) Leider hab ich Deinen Kommentar jetzt erst gesehen, sonst hätt ich mich mal früher gemeldet. Ich war nämlich letzte Woche auch wieder in der BRITA Arena gegen Rostock. War noch mal richtig geil, vor allem die Aktion bei gefühlten 37°C ca. 2h lang vorm Spielereingang rumzustehen und noch Fotos mit diversen Spielern zu machen. 😉 Kannste im StudiVZ bewundern… 😉

      LG,
      Maren

      HERTHA BSC Girl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: